Aquarium im Cafe Zämesy

Beim Eingang zum Cafe Zämesy darf man neu ein wunderschönes Aquarium bewundern.

Seit Freitag, 4. Juni 2021 ziert ein zwei Meter grosses und wunderschönes Aquarium den Eingang zur Cafeteria. Es ist bereits mit Sand, Steine und Pflanzen eingerichtet und wartet Ende Juni auf seine neuen und bunten afrikanischen Einwohnern aus Malawisee.

In der Wohngruppe erfreut ebenfalls ein Aquarium die Bewohnerinnen und Bewohner, die sehr interessiert das Einrichten des Aquariums für Fische aus afrikanischen Tanganjikasee mitverfolgen.

 

Fachkompetent von AquaLuz begleitet, können wir tiergerecht ein tolles Projekt mit den farbigen Lebewesen führen und an die Bewohnerinnen, Bewohner und an die Gäste was ganz tolles zum Bewundern und zum Verweilen anbieten. AquaLuz wird von den Gebrüder Elias und Andrin Müller in luzernischen Sursee betrieben und es ist schweizweit die einzige Auffangstation für die Zierfische. Also quasi ein Tierheim für Zierfische.

https://aqualuz.ch/

Herzlich willkommen um unsere neuen «Bewohnern» zu bewundern!

Zurück